Rauscher & Holstein Industriemaschinen

Ihr erfahrener Ansprechpartner in Österreich seit über 60 Jahren!

ELEMENTRA EVT solo HAVER RP RVT INTEGRA ISF1 INTEGRA IOF1 LIFFS Fischerl Nahrungsmittel Semi Bulk Roboter Palettierung 
  HydroClean 3D FINE LINE web     Pelletieren1 Analysensiebe 01 gesamt thermox_TB 

Obkirchergasse 36 | A-1190 Wien | Tel.: +43 (1) 3677909 - 0 | Fax: +43 (1) 3677909 - 41 | info@rauscher-holstein.at

Menü

logo Gambarotta

Plattenbandförderer/ Becherförderer

Der in zahlreichen Industriebereichen vorhandene Bedarf für den Transport von Stückgut/ Schüttgut aller Art, Größe und Temperatur wird durch verschiedene Arten von Förderanlagen erfüllt, die von dem Unternehmen Gambarotta Gschwendt entworfen und hergestellt werden.Unser Produktionsprogramm sieht unterschiedliche Typen von Förderanlagen vor, die in Zementwerken, dem Hauptinteressenbereich unseres Unternehmens, für den Transport von Klinker verwendet werden, aber auch für den Transport beliebiger, anderer Stückgute eingesetzt werden kann.

  • Plattenbandförderer TP: 
    Allgemein verwendet für den Transport mit einer maximalen Neigung von 28°.
  • Plattenbandförderer mit Querstangen TPT: 
    Wird für den Transport mit einer Neigung von mehr als 28° verwendet.
  • Becherzellenband TC: 
    Allgemein verwendet für den Transport mit einer Neigung von mehr als 40°.
  • Tiefzellenband TTP: 
    Wird für den Transport mit einer Neigung bis 60° verwendet.
  • Langplattenband TPL: 
    Wird für den waagerechten Transport verwendet, wenn auch mehrere Zwischen-Entladestationen vorhanden sind.Das Unternehmen Gambarotta Gschwendt ist in der Lage Förderanlagen aller Hersteller zu erneuern, zu modifizieren und auszubauen sowie alle Problematiken bei der Förderung von Stückgut/ Schüttgut zu lösen. Außerdem steht das Unternehmen für die Lieferung aller Ersatzteile für Förder- und Transportanlagen zur Verfügung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.