Rauscher & Holstein Industriemaschinen

Ihr erfahrener Ansprechpartner in Österreich seit über 60 Jahren!

ELEMENTRA EVT solo HAVER RP RVT INTEGRA ISF1 INTEGRA IOF1 LIFFS Fischerl Nahrungsmittel Semi Bulk Roboter Palettierung 
Kleinroboter UR3 HydroClean 3D FINE LINE web Becherwerk 1 Foerdertechnik AUMUND Pelletieren1 Analysensiebe 01 gesamt thermox_TB 

Obkirchergasse 36 | A-1190 Wien | Tel.: +43 (1) 3677909 - 0 | Fax: +43 (1) 3677909 - 41 | info@rauscher-holstein.at

Menü

AnalysensiebM-3

HAVER- und TYLER- Analysensiebmaschinen

Analysensiebmaschinen dienen zur automatischen Absiebung siebfähiger Güter in einzelne Fraktionen. Nach möglichst kurzer Zeit werden mit Ihnen reproduzierbare Siebergebnisse erreicht. Dabei soll die Handsiebung als Grundlage der gesamten Trenntechnik möglichst genau simuliert werden.
HAVER-Analysensiebmaschinen erzeugen eine dreidimensionale Siebbewegung. Das Siebgut wird über die gesamte Fläche des Siebbodens im Analysensieb verteilt. Bei siebschwierigen Gütern führen abrupte Unterbrechungen der Siebbewegung im intermittierenden Betrieb zu wesentlich intensiveren Absiebungen. Dadurch wird der Endpunkt der Siebungen in vielen Fällen früher erreicht.
HAVER-Analysensiebmaschinen mit elektromagnetischem Antrieb haben keine drehenden Teile, sind sehr robust, wartungsfrei, geräuscharm und vielseitig verwendbar. Das spezielle Federsystem und die Verwendung von Gussteilen verleihen der Konstruktion eine hohe Stabilität, wodurch die Übertragung unerwünschter Vibrationen auf die feststehenden Teile der Analysensiebmaschine und ihrer Stellfläche vermieden wird.
TYLER Ro-Tap®-Analysensiebmaschinen kopieren die Kreis- und Klopfbewegung der Handsiebung mit einer gleichmäßigen mechanischen Bewegung, so dass zuverlässige und vergleichbare Analysen gewährleistet sind. Der Antrieb erfolgt durch einen Elektromotor über Schneckengetriebe. Alle Maschinen sind umgerüstet und entsprechen den CE-Richtlinien.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Analysensiebmaschinen.pdf)Analysensiebmaschinen.pdf[ ]61 kB
Diese Datei herunterladen (TwinNut.pdf)TwinNut.pdf[ ]537 kB