Rauscher & Holstein Industriemaschinen

Ihr erfahrener Ansprechpartner in Österreich seit über 60 Jahren!

ELEMENTRA EVT solo HAVER RP RVT INTEGRA ISF1 INTEGRA IOF1 LIFFS Fischerl Nahrungsmittel Semi Bulk Roboter Palettierung 
Kleinroboter UR3 HydroClean 3D FINE LINE web Becherwerk 1 Foerdertechnik AUMUND Pelletieren1 Analysensiebe 01 gesamt thermox_TB 

Obkirchergasse 36 | A-1190 Wien | Tel.: +43 (1) 3677909 - 0 | Fax: +43 (1) 3677909 - 41 | info@rauscher-holstein.at

Menü

rotoclassic 

 

HAVER-ROTO CLASSIC® 

aus dem Hause HAVER & BOECKER vereint langjährige Erfahrung mit innovativer Technik und den Anforderungen des Marktes.

 

Das Einsatzspektrum für den HAVER ROTO-PACKER® umfasst pulverförmige, fein- und grobkörnige schwer fließende Produkte oder Gemische mit feinen und groben Bestandteilen, Granulate, Kristalle oder ähnliche stückige Güter. Die durchschnittlichen Arbeitsleistungen für Papier- und Kunststoff-Ventilsäcke mit Innenventilen können zwischen 900 Sack/h bei 3 Stutzen und 4.000 Säcke/h bei 10 Stutzen liegen. Durch Kombination mit dem HAVER Aufsteckautomaten RADIMAT® (System Bündel oder Rolle) ist ein vollautomatischer Betrieb möglich.

 

Durch seinen modularen Aufbau bietet er ein zuvor nicht gekanntes Maß an Flexibilität.

Was bedeutet Voll-Modularität für Ihren Packbetrieb?

 

Die Vorteilsliste: 

  • Vor Ort Demontage eines kompletten Füllmoduls für Inspektionen möglich

  • Weiterproduktion der Packmaschine über restliche Stutzen

  • Bei Einsatz mehrerer Packmaschinen kann das Füllmodul durch ein Reservefüllmodul ersetzt werden, so dass die volle Leistungsstärke der Packmaschine gewährleistet bleibt

  • Keine Festlegung auf Jahre in puncto Fülltechnik und Leistungsstärke

  • Die Erweiterung oder der Austausch durch größere Packeinheiten, z.B. die Erweiterung von 8 auf 12 Stutzen, ist jeder Zeit möglich

  • Nachrüstbarkeit oder Erweiterung auf größere Packeinheiten durch Austausch des Modulträgers HAVER-ROTO CLASSIC® unter Beibehaltung und Weiterverwendung der Füllmodule möglich

  • Austausch des Füllmoduls ohne größere Umbauten zukünftig bei anderen Anforderungen an das Füllsystem möglich

  • Der Austausch über eine komplett neue Maschine ist nicht notwendig